^Zum Anfang

  • Schnellfrequenz-Motorspindeln

    Schnellfrequenz-Motorspindeln zum Fräsen, Schnellfrequenz-Motorspindeln zum Drehen, Schnellfrequenz-Motorspindeln zum Schleifen, Frequenzumrichter, Schmiergeräte, Kühlgeräte

  • Spindellager

    Spindellagern, Hybrid-Spindellager, Hochgeschwindigkeits-Spindellager, Hybrid-Hochgeschwindigkeits-Spindellager, Einbaubeispiele, Lagerköpfe.

  • Lagerköpfe

    Lagerköpfe für Spindellager, Lagerköpfe für Schrägkugellager, Lagerköpfe für Axial-Spindellager

UKF-Steilkegel mit Plananlage

Bei höheren Spindeldrehzahlen weitet sich die Welle auf, das Werkzeug wird tiefer eingezogen:Plananlage

  • Steifigkeit und Maßhaltigkeit leiden
  • Bei Stillstand sitzt das Werkzeug fest

UKF setzt Abstandsscheiben an die Stirn der Welle, die den Abstand Wellenstirn zu Werkzeugbund überbrücken. Die Abstandsscheiben und der Anlagebund des Werkzeughalters werden auf das Abstandsmaß angepasst.

duale Anlage an Wellenstirn und im Aufnahmekegel erreicht!

Kein Umbau der Spindel, Standard-Werkzeughalter an der Spindel (ohne Abstandsscheiben) jederzeit einsetzbar.

 

 

UKF-geteilte Spindelwelle

Werkzeugaufnahmen können zum Beispiel durch verunreinigungen im Spannbereich, Kollisionen oder Werkzeugbruch einem höheren Verschleiß unterliegen:geteilte Welle Retusche

  • Abweichungen der Form- und Lagetoleranzen
  • geringere Wiederholgenauigkeit
  • erhöhter Ausschuss
  • hohe Reparatur- und Maschinenausfallkosten

UKF bietet mit der geteilten HSK-Aufnahme die Möglichkeit,

nur den verschlissenen Teil der Spindelwelle instand zu setzen.

Die Spindel muss dazu nicht aus dem Bearbeitungszentrum ausgebaut werden. Die teilbare HSK-Aufnahme wird direkt in der Maschine gewechselt und neu ausgerichtet. Dies erspart nicht nur teure Reparaturkosten, sondern senkt vor allem auch die Produktionsausfallkosten der Werkzeugmaschine.

 

 

UKF-Maschinenspindeln mit Elektro-Spannsystem

Um den Energieaufwand zu minimieren bietet UKF nun auch die Option an, in Ihren Maschinenspindeln Elektrospannsysteme zu integrieren. Der neue Hohl- oder Vollspanner von HAINBUCH kommt ganz ohne Hydraulik aus. Dadurch fallen öl- und wartungsintensive Energieverbraucher weg - Sie sparen: weniger Verlusleistung, weniger Energieverbrauch, kein Wechsel oder Entsorgung von Öl. Dafür eine Entlastung des Maschinenantriebs bei gleichzeitig sensibler Spannkraftsteuerung während der Bearbeitung und positioniergenauer, schneller Ansteuerung unterschiedlicher Hublagen.

DSCI0141

© Hainbuch GmbH 2015, Alle Rechte vorbehalten

Positive Energiebilanz

  • keine Hydraulik, dadurch Energieeinsparung
  • Energieaufwand nur bei Spannkraftverstellung
  • sensible Spannkraftsteuerung für empfindliche Teile während der Bearbeitung
  • weniger Energieverbrauch und Entlastung des Maschinenantriebs
  • poitionsgenaue, schnelle Ansteuerung unterschiedlicher Hublagen
  • geringer Maschineninvest und Platzbedarf

 

Copyright © 2015. Universal Kugellager Fabrik GmbH  Rights Reserved.